Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baubericht Krill Sukhoi
#11
sry aber das kann ich mir beim besten willen nicht leisten

Der Motor kostet laut ihm mit dämpfer 1000€
Zitieren
#12
Hi,

deswegen habe ich ja geschrienen - lege das Projekt auf die Seite.
Überlege doch mal, der DA hat leer 2060 g mit Zündung.
Du willst einen 2.5 kg Motor einbauen + doppelt soviel Gewicht der Dämpfer.
Du Schreibst 3D hecklastig - sag wie soll das gehen?
Blei ins Heck - so und dann bist um 2 kg schwerer als vorher. D.b. dass 3/4 Gas zum Torquen nicht reicht, bei weitem nicht.
Und nochmal: meine wiegt 9.2 kg und torqued (habs mal kurz probiert) bei 1/4 Gas (eventuell ein bisschen mehr aber weit unter 1/2 gas) und das ist die Benchmark.

@Harry, bei wieviel Gas torqued Deine YAK?

Marcel, es ist schwierig, ich weiss, aber deswegen sollte man sich VORHER informieren bei solchen Projekten.
Du hast nen Computer; nimm Excel und schreib mal alles ehrlich zusammen, dann weisst ob Du es stämmst oder nicht.

Sorry to say - that's live (darfst Dir mal für eine Woche meine Signatur ausborgen wenn Du willst ;o))

TDR 2011, Pyro 700-52, BLS 452, BLS 251, Jive 80+HV, Vstabi V 5.30 Pro
Demnächst - FS 4000 VXL & Krill Yak 55 28% elektrisch
E-Needle 124, S 3172HV, S-Bus, Mega 16/40/1, 1:5,2, Kontronik FAI 18
Jeti DS-16
Zitieren
#13
wenn du wüsstest was für die Su gezahlt habe ....

Ich garantiere dir das JEDER im verein für den preis ohne zu zögern zugeschlagen hätte.

was schätzt was sie gekostet hat..
Zitieren
#14
Marcel,

es ist egal was Sie gekostet hat (war ja nicht der Threadtitel), die Frage ist was sie noch KOSTEN WIRD, und das übersteigt Deine Möglichkeiten im Moment.

Du kannst es eventuell so vergleichen. einen Porsche kaufst Dir bald, aber die Betriebskosten und Reparaturen können sich die wenigsten leisten. kaufe ich mir dann einen Porsche, auch wenn er nur die Hälfte kostet und ich kann mir den Benzin und die Versicherung nicht leisten?

Also, auf die Seite legen, sparen und DA 84 kaufen.
Und dann nimm noch ne Engel Kohleprop dazu, damit Du die nicht die wenige Energie bei dem Gewicht auch noch am Propeller vernichtest.
Und mach mal wirklich eine Gewichtsrechnung, weil die rep je nach Ausführung auch einiges ausmacht.
Andreas
TDR 2011, Pyro 700-52, BLS 452, BLS 251, Jive 80+HV, Vstabi V 5.30 Pro
Demnächst - FS 4000 VXL & Krill Yak 55 28% elektrisch
E-Needle 124, S 3172HV, S-Bus, Mega 16/40/1, 1:5,2, Kontronik FAI 18
Jeti DS-16
Zitieren
#15
Andi, ich habe soeben die Su eingelagert.

Ich schaue jz. einmal das ich meine Jak55 zu einem Konkurenzfähigen Modell umbaue und im Frühling sehen wir dann mal was ich mit der Su mache. Für die Jak habe ich heute eine Biela 20x12 luftschraube gekauft mit Chrom spinner , damit habe ich hoffentlich Leistung ohne Ende.

PS : Die Su hat mich mit reperatur bisher 70€ gekostet. :-D
Zitieren
#16
Marcel

weise Entscheidung.
Dann wünsche ich Dir viel Spass und wir sehen uns wieder am Platz. Hoffe ich bin in der Lage dieses Jahr die Velox zu fliegen.

Greetz
Andreas
TDR 2011, Pyro 700-52, BLS 452, BLS 251, Jive 80+HV, Vstabi V 5.30 Pro
Demnächst - FS 4000 VXL & Krill Yak 55 28% elektrisch
E-Needle 124, S 3172HV, S-Bus, Mega 16/40/1, 1:5,2, Kontronik FAI 18
Jeti DS-16
Zitieren
#17
Schaut euch das an !

Habe gerade ein Videos des vorbesitzers gefunden.
85ccm reichen ja völlig

Das Video ist das 5 Von oben.
http://www.showfly.at/video.html

Am Ende sieht man dann das ganze Modell am Boden, da sieht man das unverwechselbare Design


Kurze Frage:

Mir hat mal wer erklärt das ich bei einem 3D Modell 350Watt pro Kilo Abfluggewicht brauche.
Bei einem Modell mit 12 Kilo wären das dann 4,2 kw.

Bei dem Motor mit 65 ccm wird gesagt das der 5,3 kw hat .
Dann Müsste das ding damit ja gut fliegen oder ??????? http://www.der-schweighofer.at/artikel/9...uellventil

Zitieren
#18
Hi,

Du weisst aber, dass der Motor der original verbaut war ein bisserl mehr Leistung hat als der den Du gerade vorschlägst:

8,5 PS (DA 85) zu 5,5 PS (RCFG).

Ab gesehen davon: was stimmt bei dem Motorangaben nun? 5.5 HP oder 5.3 kW, da passt etwas nicht gaaaanz zusammen, weil 5.5 PS (HP) sind nur 4,05 kW und das scheint mir realistisch zu sein.

Ich kann mir beim Besten Willen nicht vorstellen, das die Kiste 3D fliegt mit dem Motor, denn Gewicht sparst Du keines; beide Motoren wiegen all in ca. 2.5 kg.

LG
Andreas

TDR 2011, Pyro 700-52, BLS 452, BLS 251, Jive 80+HV, Vstabi V 5.30 Pro
Demnächst - FS 4000 VXL & Krill Yak 55 28% elektrisch
E-Needle 124, S 3172HV, S-Bus, Mega 16/40/1, 1:5,2, Kontronik FAI 18
Jeti DS-16
Zitieren
#19
Ich wollte eig wissen warum das theorätisch funktioniert und praktisch nicht.
Weil bei einer kleinen Machine stimmen die BErechnungen mit dieser Formel
Zitieren
#20
So habe gerade einen Motor gefunden, MVVS 116 mit einem Gewicht von 3,01 kg ( mit dämpfer) wiegt also in etwa 1 kg mehr als der DA 85 liegt vom Leistung Niveou von einem 160ccm.

wäre das ein passender motor ??? der wäre mit 390€ auch leistbar.

Kann ich das Gewicht ausgleichen in dem ich den 2800mAh Zündakku nach hinten im Rumpf verlege ???
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste